Deutscher Fairness-Preis 2017

Renault Bank auf Platz 1 bei Preis-Leistungs-Verhältnis und Zuverlässigkeit


 

Die Renault Bank hat bei der Verbraucherstudie „Deutscher Fairness-Preis 2017“ Platz 1 in den Kategorien „Preis-Leistungs-Verhältnis“ und „Zuverlässigkeit“ im Branchenvergleich der Autobanken erreicht. Der Deutsche Fairness-Preis zeichnet Unternehmen aus, die sich „besonders fair gegenüber dem Verbraucher verhalten und in ihrer Branche Maßstäbe setzen“. Die Preisverleihung fand am 11. Oktober 2017 in Berlin statt. In der Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) in Zusammenarbeit mit dem Nachrichtensender n-tv wurden im Zeitraum zwischen dem 10. Mai und dem 14. Juli 2017 bundesweit über 45.000 Kunden zu mehr als 500 Unternehmen befragt. Bei der Verbraucherstudie landete die Renault Bank im Ranking der Autobanken sowohl in der Kategorie „Preis-Leistungs-Verhältnis“ der Produkte, als auch bei der „Zuverlässigkeit“ der Dienstleistungen und Unternehmensaussagen auf dem Spitzenplatz. Generaldirektor Xavier Dérot hebt in diesem Zusammenhang die Kontinuität der Renault Bank hervor: „Nicht erst aktuell, sondern auch in der Vergangenheit schon hat die Renault Bank hervorragend beim Deutschen Fairness-Preis und bei anderen Studien zur Kundenzufriedenheit abgeschnitten. Die Renault Bank genießt als Finanzdienstleister der Marke Renault großes Vertrauen bei den Kunden in Deutschland und das hat Geschichte: Im Jahr 2017 steht die Renault Bank seit nunmehr 70 Jahren für eine verantwortungsvolle Mobilität in Deutschland – für Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Services zu erschwinglichen Preisen, zuverlässig und fair.“

Mehr zum Deutschen Fairness-Preis 2017